ANGE bestätigt!

Premiere auf der Loreley: Die französische Prog-Rock Legende ANGE wird Ihren ersten Auftritt in Deutschland überhaupt auf der Loreley spielen.  ANGE wurden bereits 1970 von den Brüdern Francis and Christian Décamps gegründet. Ihre größten Einflüsse waren King Crimson and Genesis. Aktuell arbeiten ANGE an Ihrem neuen Album „Heureux“.

ANTIMATTER bestätigt!

Die Liverpooler Band ANTIMATTER rund um Frontmann Mick Moss hat sich in den letzten Jahren zu einer echten Live-Instanz entwickelt. Ihre neuste Release,   „Live Between The Earth & Clouds“ wurde von Prog Magazine UK mit “essential viewing, capturing them at their very best“ treffend beschrieben.

THRESHOLD bestätigt!

Willkommen auf dem Felsen: THRESHOLD!  1988 in einem Vorort von Surrey, England gegründet blickt die Band auf eine lange Geschichte erfolgreicher  Studio and Live Alben zurück.  2014 haben THRESHOLD Ihr Album „For The Journey“ inklusive dem 12 Minuten Track „The Box“ und der Single „Watchtower On The Moon veröffentlicht.
Ihren neusten Output, „Legend Of The Shires“, haben THRESHOLD wieder zusammen mit Glynn Morgan aufgenommen und Platz 13 in den deutschen Charts erreicht!

Retrospective bestätigt!

Zum ersten Mal auf dem Felsen: RETROSPECTIVE. Die polnische Band wurde vor ca. 10 Jahren gegründet und lässt sich keinem speziellen Musikstil zuordnen. Ihr neustes Album „Re:Search“ wurde im letzten Jahr veröffentlicht. Wir freuen uns Retrospective auf dem Felsen begrüßen zu dürfen!

Tiger Moth Tales bestätigt!

TIGER MOTH TALES – das Progressive Rock Soloprojekt von Multi-Instrumentalist Pete Jones ist für Sonntag bestätigt. Pete verlor früh seine Sehkraft und widmete sein Leben der Musik. Als großer Fan von Genesis und Steve Hackett zeigen sich deren Einflüsse auch auf Petes Debütalbum „Cocoon“.

Nachdem wir Pete Jones bereits am Samstag, dem 14. Mai, mit Camel auf der Bühne haben, haben wir uns entschlossen, Pete und seine Bandkollegen am Sonntag den 15. Juli 2018 zu begrüßen.

The Sea Within bestätigt!

The Sea Within –die brandneue  Art-Rock Supergroup bestehend aus Roine Stolt (Transatlantic, The Flower Kings), Daniel Gildenlöw (Pain of Salvation), Jonas Reingold (The Flower Kings, Karmakanic, The Tangent), Tom Brislin (Renaissance, Spiraling, Yes Symphonic, Deborah Harry) & Marco Minnemann (The Aristocrats, Steven Wilson, UK, Joe Satriani) präsentieren am 14. Juli Ihr Debütalbum auf dem Felsen. Wir sind jetzt schon gespannt das Ergebnis live zu hören!

 

CAMEL bestätigt

Nach ihrem herausragenden Auftritt bei unserem 10jährigen Jubiläumsfestival im Jahr 2015 werden CAMEL nun ihr Meisterwerk „Moonmadness“ komplett am 14.07.2018 beim Night Of The Prog Festival auf der Loreley spielen.

Winfried Völklein, Festival-Organisator: „Die Art, wie das 2018er Line-Up nach und nach wächst, macht mich sehr zuversichtlich, dass wir in 2018 eines der besten Line-Ups bekommen werden, das wir je hatten. Dazu kommt, dass CAMEL einer meiner absoluten Lieblingsbands sind – also war für mich klar, dass ich sie haben wollte, nachdem mich die Info erreichte, dass sie 2018 „Moonmadness“ komplett spielen wollen. Mich macht das sehr glücklich.“

Für weitere Informationen über CAMEL, besucht einfach die offizielle Website.

 

ANUBIS bestätigt

Anubis 2017

Von „Down Under“ ins Rheintal…

Mit ANUBIS wird am 15. Juli 2018 erstmals eine Australische Band auf dem Felsen spielen. Die Progressive Rock Band ANUBIS kommt aus Sydney. Bis jetzt hat die Band vier Studioalben veröffentlicht: ‚230503‘ (2009), das viel beachtete ‚A Tower of Silence‘ (2011), ‚Hitchhiking to Byzantium‘ (2014) und ihr viertes Album, „The Second Hand“, wurde in diesem Jahr veröffentlicht. Für weitere Informationen und Bezugsquellen für die Musik verweisen wir gern auf ihre bandcamp website sowie die offizielle Website.

Das vollständige Line-Up findet ihr hier.