NOTP 2023: Wegweiser, Fähre, Camping, Last-Minute-Tickets und weitere Informationen

Damit ihr euch auch in diesem Jahr gut zurecht findet, haben wir ein Infos für euch zusammengestellt.

Tickets

Der WiV-Ticket-Shop verschickt Tickets bis Montag, 10. Juli. Ihr habt danach noch die Möglichkeit, Tickets bei Eventim mit der Print-at-home-Funktion vorab zu kaufen. An allen drei Festivaltagen gibt es genug Tickets an der Tageskasse. Dort könnt ihr auch Upgrades vornehmen (zum Beispiel wenn ihr nur ein Freitag-Ticket habt, aber dann doch zwei oder drei Tage dabei sein wollt).
WCHTIG: Auf dem Festivalgelände ist an der Tageskasse aus technischen Gründen AUSSCHLIESSLICH Barzahlung möglich.

Camping

Das Caravan-Camping findet endlich wieder auf der flacheren Wiese statt und ist somit auch näher zum Festival-Gelände. Auch das Camping Check-In könnt ihr nun näher am Festivalgelände machen! Insgesamt wird es genug Toiletten und Duschen mit aktueller technischer Ausstattung auf dem Campingplatz geben und die Nutzung dieser ist in den Camping-Tickets bereits inbegriffen. Weitere Infos gibt es im Camping FAQ auf der Website.

Stühle auf dem Festivalgelände

Stühle mit Füßen sind nur im oberen Teil auf dem Rasen erlaubt (rechts vom Eingang). Im Bereich des Amphitheaters (Auditorium) können Sitzkissen sowie Sitzhilfen OHNE Füße genutzt werden. Es ist zwingend darauf zu achten, dass alle Fluchtwege (zum Beispiel die Treppen im Auditorium) jederzeit freigehalten werden. Im Zweifel könnt ihr dort auch die Security fragen.

Merchandise

Der Merchandise-Stand und auch der Ort für die Signing Sessions befinden sich dieses Jahr unweit des „alten“ Eingangs. Infos zu den Signing Sessions bekommt ihr im Laufe des Wochenendes!

Bus / Shuttle

Es gibt einen Linienbus (der örtlichen Verkehrsbetriebe, Linie 535), den ihr nehmen könnt. Alternativ gibt es den Loreley Shuttle Service, dieser bietet Tagestickets oder 3-Tages-Tickets an und ihr könnt dann den Service so oft nutzen, wie ihr wollt. Tickets könnt ihr vorab kaufen oder vor Ort. Weitere Infos findet ihr hier..
Hinweis: Die Shuttle-Busse fahren bis ca 30 min nach Ende der letzten Show!

Fähre

Wie bereits in den Detailabläufen für Freitag und Samstag angekündigt, wird die Autofähre an diesen Tagen nach Ende der letzten Show alle Autos zurück über den Rhein bringen.
Aus betrieblichen Gründen kann am Sonntag nach Showende nur die Personenfähre fahren. D.h. folgendes: Ihr lasst eure Fahrzeuge am Sonntag auf der anderen Rhein-Seite in St. Goar und nehmt den Shuttlebus hoch und runter. Da die Fähre nur von einer Person betrieben wird, muss das Fahrtgeld von uns erhoben werden. Wir bitten daher alle, die am Sonntagabend (nach 22 Uhr) nach St. Goar die Fähre benutzen, an der Tageskasse für 3€ pro Person die Fahrkarte abholen.

Update:

Positive Nachrichten: Am Sonntag fährt nun auch nach dem letzten Act (Leprous) die Autofähre. Bitte fahrt nach Ende der Show zügig zum Fähranleger, ihr kommt alle sicher ans andere Ufer.

Hotel / Shuttle Service

Für alle, die einen Hotel & Shuttle Service gebucht haben: Es gibt dieses Jahr einen festen Pickup-Platz für den Transfer.

Lageplan / Wegweiser

Zur besseren Orientierung findet ihr hier einen Lageplan.