NOTP 2020 – Freitag, 17. Juli: IZZ bestätigt!

IZZ sind ohne Frage einer der hellsten Sterne am Himmel der amerikanischen Symphonic Rock Szene. Sie verbinden klassische und moderne Elemente des Prog, starke Melodien, komplexe weibliche Gesangsharmonien, aufwühlende Gitarren, Synthesizer, Bass und Double-Drumming in einem bekannten, aber sehr erfrischenden Sound. 

IZZ haben ihr letztes Album „Don’t Panic“ im Mai 2019 veröffentlicht und ernteten reihenweise gute Kritiken. Es folgten Auftritte beim Terra Incognita Festival in Quebec und beim ProgDay in North Carolina, dazu auch live Shows in New York City und Los Angeles. Im Zentrum steht aktuell das gut 18-minütige epische Stück „42“. Das gesamte Album präsentiert eine frische und neue Energie und der Beleg dafür ist schon alleine das Titelstück „Don’t Panic“ mit seinem treibenden Bass und eingehenden Hooks. Interessante und überraschende musikalische Wendungen hält das Stück „Age Of Stars“ bereit. „Moment Of Inertia“ ist dagegen ein instrumentales Stück, während „Sex String Theory“ sich um die Gitarrenarbeit dreht. 

Seit sie 1999 ihr erstes Album veröffentlicht haben, sind IZZ eine treue Säule der amerikanischen Prog-Szene. Sie kombinieren ihre Leidenschaft für Melodien mit viel musikalischer Abenteuerlust und so haben IZZ eine Reihe von Fan-Favoriten produziert – wie etwa „Coming Like Light“, „Star Evil Enoma Su“, „Late Night Salvation“ oder „23 Minutes of Tragedy“.

IZZ werden in diesem Frühjahr in Nordamerika die englische Gruppe Big Big Train supporten! 

Beim Night of the Prog werden IZZ am Freitag, den 17. Juli 2020 spielen.  

LINE-UP

Paul Bremner – Electric Guitar
Anmarie Byrnes – Vocals
Brian Coralian – Drums and Percussion
Greg DiMiceli – Drums and Percussion
John Galgano – Bass Guitar, Vocals
Tom Galgano – Keyboards, Vocals
Laura Meade – Vocals 

LINKS

Websitehttp://www.izzmusic.com/
Facebookhttps://www.facebook.com/izzmusic/
Twitterhttps://twitter.com/izzmusic
Instagramhttps://www.instagram.com/izzmusic/

Kommentar verfassen