NOTP 2020 – Samstag, 18. Juli: PENDRAGON

PENDRAGON sind eine Neo-Prog-Band, die bereits Ende der 70er in Großbritannien gegründet wurde. Die Band hatt einige Personal-Wechsel in ihren frühen Jahren, aber seit Mitte der 80er ist das Line-Up relativ stabil. Über die Jahre hat die Band eine beeindrucke Fanbasis aufgebaut – vor allem in Europa. Pendragon sind vor allem durch ihr Album „Masquerade Overture“ (1996) in der Prog-Szene einem breiteren Publikum bekannt geworden und kürzlich haben sie ihr 40jähriges Jubiläum mit ausverkauften Shows in Europa und einem 5-Disc-Boxset/Buch „The First 40 Years“. 

Pendragon werden im Februar ihr neues Album „Love Over Fear“ veröffentlichen. Das ALbum geht zurück zu dem klassischen Sound der Band in den 90er Jahren und damit auch in eine der favorisierten Äras der Fans. Pendragon werden danach weltweit touren und in Europa, Kanada und Südamerika auftreten. Auch bei der Cruise To The Edge sind sie dabei und die letzte Show dieser Tour findet dann am 18. Juli auf der Loreley beim Night Of The Prog Festival statt.

Nick Barrett sagt: “Es ist wirklich eine Ehre, zum wahrscheinlich besten Prog-Festival der Welt zurückzukehren – als Co-Headliner an einem Samstag Abend bei Night Of The Prog! wir können es kaum erwarten, den Leuten unser neuen Album zu präsentieren, während die Sonne untergeht – das wird vollkommen magisch sein.“

Die Band wird am Samstag, den 18. Juli 2020 am Abend auftreten.

PENDRAGON sind

NICK BARRETT: Guitars, vocals, keyboards
PETER GEE – Bass
CLIVE NOLAN – Keyboards, Vocals
JAN-VINCENT VELAZCO – Drums

with:
ZOE DEVENISH – Violin, backing vocals
ANNE CAMBRIDGE – Backing vocals
MARK WESTWOOD – 12 String guitar

LOVE OVER FEAR – Video teaser: https://youtu.be/DM8lA1bM6mg

 LINKS

Websitehttp://www.pendragon.mu/
Facebookhttps://www.facebook.com/PendragonHQ/
Twitterhttps://twitter.com/PendieHQ

Kommentar verfassen