NOTP 2020 verschoben

Die anhaltende Corona-Krise hat leider auch Auswirkungen auf das Night Of The Prog Festival 2020. Wir bedauern, dass wir (aufgrund von Entscheidungen unserer Regierung) keine andere Wahl haben, als das diesjährige Festival auf das Jahr 2021 (16. – 18. Juli) zu verschieben. Wir werden in Kürze weitere Informationen zu Tickets usw. veröffentlichen. Bitte habt bis nächste Woche etwas Geduld!

5 Antworten auf „NOTP 2020 verschoben“

  1. Schade eigentlich.
    Aber wie man bei uns in Ostfriesland so sagt: Watt mutt, datt mutt, datt nützt di nix.
    Ich hoffe das Arjen es schafft alle Musiker für nächstes Jahr wieder zusammen zu bekommen. Bis dahin alles Gute und bleibt gesund.
    LG Detlef

  2. Wäre es denkbar die Night Of The Prog (wie in der Vergangenheit) in den Sommerferien der meisten Bundesländer stattfinden zu lassen? Sprich: 23.7. bis 25.7. oder 30.7. bis 1.8.

  3. Danke vielmal für die immense Arbeit, die ihr geleistet habt, um wieder ein fantastisches Programm zusammenzustellen. Oh, wie habe ich mich auf Renaissance, Ayreon, Barock Project und P.F.M. gefreut und muss nun schweren Herzens konstatieren, dass damit nichts wird. Es wäre natürlich toll, wenn diese Bands auch fürs nächste Jahr engagiert werden könnten. Doch habe ich natürlich grösstes Verständnis, wenn dies nicht möglich ist. Es gibt ja auch noch Alternativen, wie die schon einmal verpassten Kansas (Terrorangst) oder die unvergleichbaren YES oder ARW.
    In jedem Fall wünsche ich euch vor allem anderen Gesundheit und, dass der finanzielle Schaden für euch tragbar ist, damit das in meinen Augen beste Festival der Welt weiterhin stattfinden kann 🙂
    Enttäuschte aber nicht minder liebe Grüsse aus der Schweiz
    Didi Heiz

Schreibe eine Antwort zu Claus de Maus Antwort abbrechen