NOTP 2021 verschoben

Liebe Freunde unseres Night Of The Prog Festivals,

nach einiger Zeit wollen wir uns wieder melden und zum Stand der Dinge Auskunft geben. Und nach wie vor sind wir sehr beeindruckt und dankbar, wie groß eure Unterstützung war und ist. Noch immer leben wir in merkwürdigen Zeiten und vor einigen Wochen haben wir ja bereits angekündigt, dass wir uns im April / Mai mit Neuigkeiten zum Festival bei euch melden wollen.

Wir waren zu Jahresbeginn optimistisch, dass das NOTP Festival stattfinden kann. Natürlich war uns auch damals schon bewusst, dass es keine Garantien geben könnte und dass es im Falle der Durchführung Besonderheiten geben würde, die wir in früheren Jahren nicht hatten. Also haben wir in den letzten Wochen alles auf ihre Machbarkeit hin geprüft – das betrifft die Logistik, mögliche coronabedingte Auflagen (Tests, mehr Security, Abstand auf dem Gelände etc), aber auch alles rund um die Organisation der eigentlichen Auftritte der Bands selbst.

Letztlich zeigte sich nun, dass die Unsicherheiten über den Mai hinaus andauern würden. Allerdings müssen jetzt zig Entscheidungen getroffen werden und auch die Bands brauchen Planungssicherheit. Hier kommt neben den corona-bedingten Regeln wie etwa mögliche Quarantänen auch der Brexit hinzu, der vielen Bands das Touren erschwert und natürlich die Tatsache, dass es ein internationales Festival mit Bands und Fans aus der ganzen Welt ist. Also haben wir uns schweren Herzens entschlossen, das Festival ein weiteres Mal zu verlegen.

Es soll nun am 22.-24. Juli 2022 stattfinden – natürlich an bekannter Stelle im Loreley Amphitheater.

Wir versuchen, so viele Bands wie möglich vom 20/21er Line Up in 2022 wieder am Start zu haben und einige Bands haben schon grünes Licht gegeben. Wir werden in den nächsten Wochen und Monaten das Line Up für 2022 wieder einzeln (Band nach Band) ankündigen.

STEVE HACKETT ist bereits für Samstag, den 23.07.2022 bestätigt.

Normalerweise reden wir nicht über „ungelegte Eier“, aber angesichts der Abstinenz und unserer und eurer Lust auf Live-Musik können wir mal einen Ausblick riskieren: Wir planen, am Wochenende vor oder nach dem Festival weitere Auftritte zu realisieren – wenn es klappt, könnte es also auch ein „2 in 1“-Festival werden. Wir haben da einige Ideen, wie wir eine solche „Festival-Woche“ gestalten können und sind diesbezüglich bereits in Gesprächen. 

Außerdem gehen wir der Idee nach, in diesem Jahr am ursprünglich geplanten Wochenende ein kleineres, nationales Festival (evt. 1, 2 oder 3 tägig) zu machen (bestehend aus Auftritten deutscher Bands). Wir glauben, dass ein eher regional ausgerichtetes Festival machbar sein könnte.  Auch hier stehen wir noch eher am Anfang, wollen aber natürlich möglichst bald zu einer Entscheidung kommen. Vielleicht können wir so unseren deutschen Fans (u.U. auch int. Fans) einen kleinen Ersatz bieten.

Einmal mehr möchten wir euch herzlich bitten, eure Tickets nicht zurück zu geben. Die Tickets, die ihr bereits gekauft habt, behalten natürlich ihre Gültigkeit. Sollten wir über die drei Tage in 2022 hinaus weitere NOTP-Aktivitäten anbieten können, so bekommen Ticketinhaber natürlich entsprechend attraktive Konditionen.

Weiterhin könnt ihr uns natürlich mit dem Kauf unseres Merchandise unterstützen

https://www.wiv-ticket-shop.com/de/support-merch-notp/

Uns ist bewusst, dass nun viele enttäuscht sind – andere werden sich denken „das war zu erwarten“. Wir sitzen hier im gleichen Boot und wir sind sicher, dass wir zusammen die Durststrecke überstehen werden. Wir wissen, was euch das Festival bedeutet und wir werden es auch nicht aufgeben.

Kommentar verfassen