NOTP 2020 – Samstag, 18. Juli: KAYAK bestätigt

Kayak wurde 1972 von Keyboarder Ton Scherpenzeel und dem Schlagzeuger Pim Koopman zusammen mit Leadsänger Max Werner, Gitarrist Johan Slager uns Bassist Cees van Leeuwen gegründet. Am Anfang wurde die Band oft mit Yes oder Focus verglichen, aber die Band hat schnell ihren eigenen Stil innerhalb des Symphonic Rock entwickelt, der (wenngleich die Alben all auch epische und längere Stücke enthielten) sich eher an Songstrukturen orientierte, als an ausufernden Solos und langen Instrumentalpassagen.

Über die Jahre hat sich das Line-Up der Band immer wieder verändert. Ton Scherpenzeel ist heute das einzig verbliebene Gründungsmitglied – und Kopf der Band.

Kayak hatten in den späten Siebzigern und frühen Achtzigern eine enorm erfolgreiche Zeit. Nach 1981 gab es dann aber für 18 Jahre keine Bandaktivitäten. Erst 1999 entschieden sich Scherpenzeel und Koopmann, die Band wieder zu aktivieren. Die zweite Phase von Kayak war gekennzeichnet von einer Explosion der Kreativität und ihr Output übertraf sogar den ihrer ersten Phase. 2009 traf die Band ein Schicksalsschlag – Koopman starb an Herzversagen während der „Letters From Utopia“ Tour. Erst 2011 hatte die Band diesen Verlust verarbeitet und kehrten mit neuem Album und Tour zurück. Ein paar Jahre später haben Kayak ihre Rock-Opeer-Trilogie komplettiert (Merlin, Nostradamus, Cleopatra). Die Leadsänger Cindy Oudshoorn und Edward Reekers haben die Band danach verlassen und Scherpenzeel erkannte, dass er das Line-Up völlig verändern muss, um seine Kreativität weiter zu fördern und auch um die Band fortführen zu können.

Und heute beweist die wiedergeborene Kayak-Band, obwohl der Name 1972 eher zufällig gewählt wurde, dass ihr Name so treffend ist wie eh und je. Immer wenn jemand erwartete, das Boot würde untergehen, ist es auf wundersame Weise wieder aufgetaucht und segelt weiter. Ihr jüngstes Album „Seventeen“ erschien im Januar 2018 und wurde von der Musikpresse sehr gut aufgenommen. Es erreichte in Holland sogar Platz 6 der Album-Charts – und sogar Platz 1 der Vinyl-Charts. Die Band spielte danach viele Shows mit großem Erfolg.

Die neuformierte und wiedergeborene Band Kayak wird am Samstag, den 18. Juli 2020 auftreten

Das Line-Up der Band: 

Bart Schwertmann – Gesang, Akustikgitarre
Ton Scherpenzeel – Keyboards, Gesang
Marcel Singor – Gitarren, Gesang
Kristoffer Gildenlöw – Bass, Gesang
Hans Eijkenaar – Schlagzeug

Links

Website: https://www.kayakonline.info/
Amazon: https://amzn.to/34MKKgq
iTunes: https://apple.co/2mk0ciz
Facebook: https://www.facebook.com/kayakmusicband/

Kommentar verfassen