FAQ

  • Die Tageskasse befindet sich direkt neben dem Haupteingang
  • Es ist nur Barzahlung möglich, ein EC-Automat findet sich in St. Goarshausen, Rheinstraße 2
  • TBA
  • Die Fähre zwischen Sankt Goarshausen und Sankt Goar verkehrt täglich bis zum Ende des jeweiligen Festivaltags, von Freitag bis Sonntag.
  • Die genaue Zeit der letzten Fahrten veröffentlichen wir hier im Frühjahr.
  • Lange Rede: Ihr kommt mit Sicherheit nach Hause!
  • Mitgebrachte Speisen sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt!
  • Alkoholfreie Getränke können bis zu einer Größenordnung von 0,5L (ein halber Liter) Inhalt pro Tag ausschließlich in original verschlossenen TETRA-PAK-Verpackungen mit auf das Festivalgelände mitgenommen werden.
  • Glas- und Dosenbehältnisse sind nicht zulässig und werden am Eingang abgewiesen.
  • Es gibt genügend Parkplätze in direkter Nähe zum Festivalgelände
  • Bitte achtet auf die Hinweise des Parkplatz Personals
  • Das Parkticket ist bereits im Ticketpreis des Festivals enthalten
  • Rollstuhlfahrer parken bitte auf dem gesondert ausgewiesenen Parkplatz
  • Bitte zeigt dort euren Schwerbehindertenausweis und beachtet die Hinweise des Parkplatzpersonals
  • Rollstuhlfahrer und Ihre Begleitung kontaktieren bitte die Tageskasse neben dem Haupteingang
  • Auf dem Festivalgelände gibt es eine Fläche für Rollstuhlfahrer mit exzellenter Sicht
  • Es ist verboten jegliche Art von Waffen wie Messer oder Wurfgeschosse mitzuführen
  • Pyrotechnik ist ebenfalls nicht erlaubt.
  • Verletzungen dieser Regel führen zum Verlust des Festivaltickets
  • Fotoaufnahmen mit einer handelsüblichen Digitalkamera zum privaten Gebrauch sind erlaubt.
  • Alle Aufnahmen zu Vervielfältigungszwecken sind untersagt.